jeder nach seiner Weise

Der Mensch soll sich
unter Tag oder Nacht
immer eine gute Zeitspanne nehmen,
und in der soll er sich
in den Grund senken,
jeder nach seiner Weise.

Johannes Tauler (um 1300 – 1361)

Gefunden auf Mystik aktuell