Rameshwara

Ramesh ist in seinem Wesen Mystiker des Un(ver)mittelbaren.

Seine spirituell Reise setzte sich in Bewegung zwischen Meister Ekhart, Yoga und Schamanismus.

Es folgten mehre Jahre regelmässiger Darshan bei Mutter Meera, als ein Raum des Ankommens, des Ok-Seins, und einfach Sitzens in Stille. Durch eine Namen-lose Begegnung zeigte sich eine starke Verbindung zu Herakhan Babaji – wo er von Muni Raji Maharaj seinen Namen erhielt.

Im weiteren tauchte Nondualität, Satsang mit seiner Kernfrage WER BIN ICH auf. An dieser Stelle packte ihn die Vermittlung durch Nisargadatta Maharaj, die ihn an seine NATUR fesselte. Erwachen zur eigenen Natur als DAS was ich bin geschah 2006. Seitdem vollzieht sich eine Art der Vertiefung, die immer wieder verschiedene Aspekte des Lebens, als die Vollständigkeit des Seins offenbart – die erkannt und durchwandert werden wollen – darin liegt ein endloses Ankommen und wurzeln in mir.

Die Praxis des KriyaYoga, Qi Gong, Energie- und Heilarbeit, stiller Meditation und kontemplativem Verweilen, in der eigenen Erforschung, Darshan, im Satsang-Sein prägten den Weg.

Die Reise hat gerade jetzt begonnen – in dem ist nichts geschehen – Freiheit ist der Weg.

***

Einige Bücher sind entstanden die auf authentische Weise das lebendige Nonduale Sein offenlegen, als DAS was ich bin. Ramesh liebt die direkte Sicht der Nondualen Wirklichkeit, in der sich DAS Selbst als die Eine Wirklichkeit realisiert.

Seine Vermittlung ist unmittelbar, liebevoll, direkt – manchmal unkonventionell, im besten Sinne verrückt. Zurück-gerückt, in seiner Natur seiend als DAS was Ich Bin.

Er spricht nicht nur über die Sonnenseiten des Erwachens, sondern auch über die Schatten- und Tabuthemen des Seins, darin läd er ein Licht und Dunkelheit zurück zu lassen und im eigenen Wesen Ganz zu Sein – DAS zu Sein was Herz ist.

Die Sessions sind Einladung zu lebendigen Praxis, in seiner Wahren Natur zu Verweilen, und die Freiheit, die Liebe und die Vollkommenheit darin zu entdecken das sich DAS umfänglich fasst was wir unserem Wesen nach immer und ununterbrochen sind.

Wenn DAS Herz dich ruft, wieder zurückzukehren zu DIR-Selbst, sei willkommen, lass dich berührt sein von DIR Selbst.