von sich selbst lassen

Unser Karma sind unsere Lebensthemen, unser einmaliger Lebens- und auch Leidensweg der gewertschätzt, vollständig erlebt und darin erlöst sein will. Jeder Stein auf diesem Weg, läd uns ein, uns in Demut zu verneigen, uns zu erheben, und etwas wundervolles daraus entstehen zu lassen. An diesem Punkt wird unser Karma zu unserem Dharma, unser Lebensweg, wo …

Gude und Namaste

einfach mal ein paar Worte zum letzten gemeinsamen Satsang. Ich sagt zu dir: „willst du ewig hier so sitzen“ willst du ewig als einer da sitzen der auf die „Erleuchtung“ wartet? Du kannst hier ewig sitzen – aber es gibt hier nichts zu „warten“, das unterstütze ich nicht. Das erfassen dessen findet in der Gegenwärtigkeit …

Nein…

Es gibt kein Karma Es gibt keine Wieder-Geburt Es gibt keinen Tod Es gibt kein Ich Einzig DAS IST, und DAS ist kein Objekt „Ich“ ist ein imaginärer Traum, von einem imaginären Ich. DAS träumt sich durch alles und ist weder Vorstellung noch Konzept. Es ist die hypnotische Kraft „der Maya“, die suggeriert „jemanden und …